WU12

wU12 (2007+08+09) – weiblich Kreisliga

Mädchenförderung ...

Wenn man im weiblichen Bereich erfolgreich ist dann ist eine gute und breite Basis nötig. Man muss also schon von ganz unten mit der Förderung der Mädchen anfangen. Aus diesem Grund wird es in der kommenden Saison – auch aufgrund der großen Anzahl an „neuen“ Mädchen – zusätzlich zur mixU12 noch eine reine weibliche U12 geben.

Aus der Erfahrung, dass viele Mädchen von einer Mixmannschaft abgeschreckt werden, haben wir gelernt. Will man die ohnehin schon spärlich gesäten sportbegeisterten Mädels zum Basketball bringen dann müssen auch die Rahmenbedingungen stimmen.

Und die hat Trainerin Anke Drape jetzt geschaffen – mit einer reinen Mädchen U12. „Es sind zwar viele Anfängerinnen dabei, aber bis zum ersten Saisonspiel haben wir noch viel Zeit - da wird sich schon noch das ein oder andere ergeben“, so Anke.
Trainieren werden die Mädels zwar bis auf weiteres in der mix U10 und mix U12, aber sie können in der reinen wU12 zusätzlich noch einmal zusammen spielen.
Sollten es bis zum Start der Saison noch mehr Mädchen werden, dann wird es auch eine zusätzliche eigene Trainingszeit geben

Lassen wir uns überraschen!

Team:
Emily, Katharina, Valentina, Luisa, Paula, Emily, Anna, Leana, Tamara, Madeleine, Marlene, Greta

Training:

Jahrgänge 2007+08
DI + FR 17.30 - 19.00 Uhr FERI Sportpark

Jahrgänge 2009+10
MI 17.00 – 18.30 Uhr FERI Sportpark
SA 11.30 – 13.00 Uhr FERI Sportpark

Trainer:
Anke Drape (Tel.: 0171 3306592)

 

Bad Homburgs U12 Teams überwintern an der Spitze.

 WU12: MTV Kronberg - HTG

Für unsere U12 Teams geht es nach einer erfolgreichen Hinrunde hochverdient in die Winterpause.image1

Dafür musste die weibliche U12 Mannschaft am letzten Wochenende gleich zweimal ran. Am Samstag früh ging es erst einmal zum benachbarten MTV Kronberg.

Mit elf Spielerinnen konnte HTG Trainerin Anke Drape aus dem Vollen schöpfen. Das Spi

Über ein 12:40 und 16:58, konnte die Führung stetig ausgebaut werden. Es wurde munter durchgewechselt und auch unsere U10 Küken Klara und Azra bekamen viel Spielzeit und fügten sich bestens in das Geschehen ein. Mit 16:71 Wurde das Spiel gewonnen und es folgte natürlich der laute HTG Jubeltanz vor den begeisterten Zuschauern.

Es spielten: Emily S., Emily H. Greta, Valentina, Azra, Klara, Anna, Louisa, Katerina, Paula, Marlene

WU12: SG Aschaffenburg - HTG

Bereits am nächsten Tag konnte wieder gejubelt und getanzt werden, diesmal im weit entfernten Aschaffenburg. Aschaffenburg spielte mit gleich 3 älteren U14 Spielerinnen und war auf einigen Positionen größenmäßig deutlich überlegen.

Weiterlesen: Bad Homburgs U12 Teams überwintern an der Spitze.